Korbball am Eidgenössischen Turnfest

Am Freitag 14. Juni hat die Aktivriege nach langer Absenz wieder einmal an einem Korbball Ernstkampf teilgenommen. In aller Frühe reisten wir ans Eidgenössische Turnfest in Aarau um beim Korbball Turnier Herren Allgemein anzutreten. Sechs Spiele standen uns bevor und wir rechneten fest mit einem kühlen Bier nach Abschluss der Vorrunde. Unsere Trainings vor dem Fest zahlten sich jedoch so gut aus, dass wir die Vorrunde als Gruppenerste abschlossen und uns somit für die Finalrunde qualifizierten. Das Bier musste also warten. Die Temperaturen waren heiss und die Beine bereits Müde, also noch kurz ein bisschen Ausruhen bevor es ins erste Spiel gegen den Kantonsrivalen Bätterkinden ging.

Trotz Regeneration ging dieses erste Finalspiel verloren. Gegen Neuenkirch musste also ein Sieg her um noch um eine Medaille spielen zu können. Wir aktivierten nochmal alle Reserven und konnten uns tatsächlich den Sieg und das Spiel um Platz drei sichern.

Im abschliessenden Spiel um Platz Drei fehlte uns dann aber nach gutem Start doch die nötige Energie um uns gegen Stüsslingen durchzusetzen. So mussten wir uns am Ende des Tages mit dem sehr guten vierten Rang von insgesamt 42 Teams zufrieden geben.

Die Anstrengungen des Tages und der Umstand, dass die Spielfelder mehr einem Kartoffelacker als einem Rasenplatz glichen machten sich bemerkbar und alle waren froh, endlich aus den Nockenschuhen raus zu kommen. Ein kühles Bier und ein noch kühleres Bad in der Aare – Garderoben und Duschen hat das ETF OK beim Korbball offenbar vergessen – brachten wieder ein bisschen Leben in die müden Glieder und wir schleppten uns mit Ach und Krach aufs Festgelände. Mit dem ETF Nachtessen folgte dann aber leider ein Dämpfer. Völlig abseits des Geländes haben wir unsere 18-fränkigen Älplermagronen – notabene ohne Getränk – genossen.

Wieder zurück auf dem Festgelände waren die Beine dann schwer und die Luft ein bisschen draussen. Bei ein, zwei Bierchen liessen wir unser doch recht erfolgreiches Korbball Comeback ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.