Unterhalt Beachfeld Badi Fraubrunnen

Am 11. Mai 2019 wird die Badi Fraubrunnen wie gewohnt in die neue Saison starten. Damit auch das Beachfeld zum Start in „neuem“ Glanz erstrahlt, mussten in diesem Jahr ein paar zusätzliche Arbeiten koordiniert und ausgeführt werden. Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten! Dank euch können wir auch in diesem Sommer wieder auf ein super Beachfeld zählen! Merci Stefan Käser für den ausführlichen Bericht.

Sand auffüllen

Da im Verlaufe der Saison immer wieder Sand „verloren geht“ muss dieser alle 6-8 Jahre wieder ergänzt werden. Ein knapp 40 Tonnen schweres Gefährt (25 Tonnen Sand), organisiert über Silisport, transportierte uns die gewünschten 15 m3 Sportsand zur „Badi“. Aber die Brücken rund um die „Badi“ lassen doch nur 10 Tonnen zu? Wie kommt der LKW zu uns? Zum Glück gibt es Pesche Perrollaz der für fast alle Probleme eine Lösung hat und mir die Route zur „Badi“ gerne erläuterte.

Vom Lastwagen umladen auf Dumper, platzieren der Sandhaufen in schöner Abfolge rund ums Beachfeld und schon steht der Sand bereit für die Verteilung!

Anschliessend, in einer Nacht und Nebelaktion, verteilen viele fleissige Turner / Volleyballer des TV Fraubrunnen, mit Schubkarren und Schaufeln den Sand gleichmässig auf dem ganzen Beachfeld. Damit konnten wir den bestehenden Sand gerade mal um zusätzliche 5 cm aufbauen! Nach knapp einer Stunde sind die 15 m3 Sportsand verteilt, alle erschöpft und Richtung Celik unterwegs. Bei Pizza und einem passenden Getränk lassen wir den Abend gemeinsamen ausklingen.

Sand reinigen und Netz stellen

Nun musste der Sand noch vermischt, gepflegt und gereinigt werden. Diese Reinigung wurde mit dem Sandmaster von und durch Silisport durchgeführt. Mit diesem speziellen Gerät wird der Sand (max. Arbeitstiefe 40 cm) mit einem Förderband erfasst und durch eine Siebvorrichtung geschleudert. Die Verunreinigungen werden in einem separaten Behälter aufgefangen, der gereinigte, aufgelockerte und regenerierte Sand verbleibt in der Anlage. Sieht echt super aus!

Nun erfolgt das Aufstellen des Netzes sowie das Auslegen der Spielfeldmarkierung. Fertig! Die Anlage steht nun die ganze Saison den Gästen für tolle und hoffentlich spannende und faire Spiele zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.