Korbball NLA 3. Runde

„Erfolgreicher Abschluss der Vorrunde“

Bei strahlendem Sonnenschein und besten Bedingungen, fand am vergangenen Samstag in Pieterlen die 3. Runde der diesjährigen Korbball SM statt. Leider musste Fraubrunnen in der laufenden Meisterschaft bereits die einte oder andere unnötige Niederlage einstecken. Demzufolge hat sich die Mannschaft zum Abschluss der Vorrunde viel vorgenommen.

Der Start gegen Meltingen gelang wunschgemäss und Fraubrunnen konnte die beiden ersten Körbe vorlegen. Jedoch konnte sich das Team aus Fraubrunnen während dem gesamten Spiel nie entscheidend absetzen, was hauptsächlich auf zu viele Eigenfehler und fehlende Konzentration in der Verteidigung zurückzuführen war. Schlussendlich trennten sich die beiden Teams mit einem Unentschieden. Im zweiten Spiel gegen Zihlschlacht musste die Fehlerquote zwingend minimiert werden. Dies glückte Fraubrunnen trotz brütender Hitze ausgezeichnet. So hatte das Team des TVF während der gesamten Spieldauer die Nase vorne und konnte schlussendlich einen ungefährdeten Sieg verbuchen. Im dritten Spiel des Tages entscheidet jeweils der Kampfgeist über Sieg oder Niederlage. Folglich musste sowohl Neuenkirch als auch Fraubrunnen für das letzte Spiel der Vorrunde nochmals alle Kräfte mobilisieren. Zu Spielbeginn war Fraubrunnen jedoch mehr in der Rolle des Statisten und die Mannschaft wurde in den Startminuten förmlich vom Gegner überrollt. In Anbetracht der schwindenden Kräfte, war das eingehandelte Handicap gross. Dank der stetigen Steigerung und dem wiedergefundenen Kampfgeist, kämpfte sich Fraubrunnen zurück ins Spiel. In der Schlussphase gelang sogar die erstmalige Führung. Diese gaben die Spieler aus Fraubrunnen nicht mehr preis. Zum Erstaunen vieler resultierten am Ende des Tages ausgezeichnete 5 Punkte.

Resultate 3. Runde:

Fraubrunnen BE     –       Meltingen SO                11 : 11

Fraubrunnen BE     –        Zihlschlacht TG              10 : 7

Fraubrunnen BE     –        Neuenkirch LU              11 : 10

Rangliste Herren NLA 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.