Korbball Schweizermeisterschaft NLA

Am Samstag 8. Juni fand in Pieterlen die dritte und letzte Runde der Vorrunde der NLA Korbball Schweizermeisterschaft statt. Nachdem wir an der zweiten Runde in Brugg leider keine Punkte mitnehmen konnten, haben wir uns vorgenommen gegen unsere Gegner in der letzten Runde zu Punkten. Da die Runde verschoben wurde und leider nicht alle Spieler sich das Ersatzdatum freihalten konnten, wurden wir tatkräfig von gestandenen Korbballveteranen aus dem „Zwöi“ unterstützt 🙂

Leider konnte auch die zusätzliche Routine auf dem Spielfeld die erste Niederlage gegen Altnau nicht verhindern. Trotz gutem Beginn und zeitweiliger Führung mussten wir uns zum Schluss mit 7:9 geschlagen geben.
Das zweite Spiel gegen Erschwil-Büsserach ging ebenfalls, diesmal klar mit 12:7, verloren.
Das dritte Spiel gegen Mitaufsteiger Grindel war wahrscheinlich das wichtigste des Tages. Gegen das punktelose Team aus Grindel musste nun ein Sieg her. Leider starteten wir ebenfalls schlecht ins Spiel. Zur Pause lagen wir in Rückstand, konnten aber in der zweiten Halbzeit die Offensive von Grindel erfolgreich einschränken. Leider konnten wir wegen einer mangelnden Chancenauswertung keinen Profit daraus ziehen und verloren auch das letzte Spiel mit 6:11.

Die Resultate aller Spiele sowie die Zwischenrangliste nach der ersten Runde ist auf der Homepage des Schweizerischen Turnverbandes zu finden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.