Erfolgreiche Leichtathletinnen

Mirjam Marzohl, Nathalie Meier und Larissa Gyger gewinnen in Olten erneut den Schweizermeister-Titel an der Team-SM in der Disziplin Speerwurf. Mit Leistungen von 45.94m (Meier), 40.97m (Marzohl) und 35.64m (Gyger) kamen die drei LATVF-Athletinnen auf einen Schnitt von 40.85m und distanzieren den zweitplatzierten BTV Aarau (39m76m) und die LV Winterthur (39.52m) auf die folgenden Plätze. Nathalie erzielte die Tagesbestweite und auch Larissa warf solide. Doch der Titelgewinn geht wohl zu einem guten Teil auf den Exploit der 25jährigen, neuerdings kadermässig radrennfahrenden Mirjam Marzohl zurück, die mit beinahe 41m -ohne viel zu trainieren notabene- einmal mehr erstaunte. Damit konnten die drei Fraubrunnerinnen in der genau gleichen Besetzung wie vor zwei Kahren den Titel wiederholen.

Weitere Infos und Ranglisten auf
http://www.leichtathletik.tvfraubrunnen.ch/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.