21. Kantonalbernische Hallenkorbballmeisterschaft

Am Samstag 18. Februar fand in Mühleberg die 21. kantonalbernische Hallenkorbballmeisterschaft statt. Fraubrunnen startete gut in dieses Turnier und konnte nach zwei Siegen über Urtenen und Leuzigen mit dem NLA Team aus Pieterlen um den ersten Gruppenrang spielen. Dieses Spiel ging jedoch leider knapp verloren und daher spielten wir bereits im Halbfinal gegen Lorraine-Breitenrain um den Einzug ins Finale.

Trotz guter Gegenwehr konnten wir dem späteren Turniersieger nie richtig gefährlich werden und somit spielten wir gegen Studen um die Bronzemedaille. Im letzten Spiel merkte man den Spielern die Müdigkeit an und trotz einer aufopfernden Schlussphase gelang es uns nicht dieses Spiel noch zu gewinnen. Somit landete Fraubrunnen an der 21. Kantonalbernischen Hallenkorbballmeisterschaft auf dem undankbaren, aber trotzdem guten vierten Rang.
Einige Bilder und Impressionen des Turniers sind in der Fotogallerie zu finden.

Kantonalbernische Hallenkorbballmeisterschaft 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.